Vom 27. – 29. Mai 2022 haben sich die Vorstandsmitglieder der EJVD sowie zwei Delegierte für die EJHN und den Kreisjugendring zum Teambuilding-Weekend in Langenbach getroffen.

Am 04. März dieses Jahres fand die erste Vollversammlung der Ev. Jugendvertretung im Dekanat an der Lahn (EJVD) statt, bei der ein Vorstand und Delegierte für die Ev. Jugend in Hessen und Nassau e.V. (EJHN) und den Kreisjugendring Limburg-Weilburg e.V. (KJR) gewählt wurden. Damit diese Gruppe als Team zusammenwachsen, die Ehrenamtlichen sich besser kennen lernen und gemeinsam überlegt werden kann, wie die Arbeit der Ev. Jugend an der Lahn aussehen soll, sind die Ehrenamtlichen zusammen mit Dekanatsjugendreferentin Anna Monteiro da Silva und Gemeindepädagogin Tanja Richter zu einem Teambuilding-Weekend aufgebrochen.

Neben dem gegenseitigen Kennenlernen stand gemeinsames, vegetarisches Kochen, das Lösen eines Escape-Games und Kreatives wie Batiken auf dem Programm. Das Highlight war der Besuch des Hochseilgartens in Idstein, wo die Gruppe von Bildungsreferent Jörg-Michael Keller und seiner Frau Gabriele empfangen wurden. Sowohl am Boden als auch in der Höhe war den ganzen Tag über Teamwork gefragt. Dabei ging es auch an die persönlichen Grenzen eines*einer jeden Einzelnen. Hier hat sich gezeigt, was es heißt, dem*der Anderen zu vertrauen, sich fallen zu lassen und vor allem auch was es bewirkt, wenn man sich gegenseitig motiviert und unterstützt. Wieder zurück in Langenbach wurde das Erlebte reflektiert und die gewonnen Erkenntnisse für die künftige Zusammenarbeit fixiert. Auf das leckere Abendessen folgte ein Kreativabend.

Am Sonntag schließlich wurde die Arbeit der. Ev. Jugend an der Lahn beleuchtet. Es wurde sich intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, wie Ev. Jugend an der Lahn ist – sowohl im positiven als auch im negativen Sinn. Um daran anschließend herauszuarbeiten, wie Ev. Jugend an der Lahn sein soll und was es dafür braucht. Daraus haben sich die Beteiligten zwei konkrete Ziele gesetzt, die sie in der nächsten Zeit angehen wollen. Der Grundstein für eine vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit ist gelegt.

Ein herzlicher Dank geht an den Kirchenvorstand Langenbach, der es ermöglicht hat, dass die Gruppe im leerstehenden Pfarrhaus unterkommen konnte und an Frau Astrid Bettner für die reibungslose Abwicklung im Vorfeld und vor Ort.

 

Teambuilding EJVD 2022 ITeambuilding EJVD 2022 II

Teambuilding EJVD 2022 IIITeambuilding EJVD 2022 VI

Teambuilding EJVD 2022 IV

JMC Ausbildung Zertifikatsbergabe

Anna Baumbach und Mascha Weber – zwei 17-jährige Jugendliche aus unserem Dekanat – haben am Pilotprojekt der EKHN teilgenommen und erfolgreich die 1,5jährige Ausbildung zum Jugendmediencoach abgeschlossen. Neben der Teilnahme an zahlreichen Workshops rund um die Themen digitale Medien, Tools und Methoden war das Entwickeln und Durchführen eines Praxisprojektes im Dekanat Inhalt der Ausbildung. Die Beiden haben hierzu, in Zusammenarbeit mit Dekanatsjugendreferentin Anna Monteiro da Silva und Gemeindepädagogin Ursula Bornemann, ein tolles Stop-Motion-Konfiprojekt auf die Beine gestellt. Das selbst erarbeitete Projekt bestand aus drei Teilen:

  1. Dem Erstellen eines Stop-Motion-Clips zur Schöpfungsgeschichte (anzusehen unter: https://jugend.ev-dekanat-weilburg.de/angebote-fuer-konfis/stopmotion)
  2. dem Veranstalten eines digitalen Workshops zum Erstellen von Stop-Motion-Clips
  3. dem Konfiprojekt, bei dem Konfigruppen aus dem ganzen Dekanat eingeladen waren, sich mit einem Clip zur Frage „Was ist dein Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung?“ zu beteiligen.

Am Projekt beteiligt haben sich insgesamt 30 Personen (Ehrenamtliche, Pfarrer & drei Konfigruppen). Die teilnehmenden Konfis wurden mit einem Dankeschön nach Abschluss des Projekts überrascht: Für jede*n von ihnen hat die Ev. Jugend einen Baum in Boaca (Zentralamerika) pflanzen lassen, um so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Außerdem können alle auch direkt etwas vor Ort tun – indem sie die überreichten Blumensamen in Gärten und Balkonkübeln pflanzen und so für Nahrung für unsere heimischen Insekten und Bienen sorgen.

Anna und Mascha würden das Projekt gerne weiterführen und ausbauen und sich über eine stärkere Beteiligung in einer zweiten Runde freuen.

Wir gratulieren den Beiden ganz herzlich zur abgeschlossenen Ausbildung und bedanken uns bei ihnen für ihre großartige Arbeit!

 

Stop Motion Konfiprojekt Dankeschn KonfisStop Motion Workshops 03032022

Am 4. März fand die erste Vollversammlung der Evangelischen Jugendvertretung im Dekanat an der Lahn (EJVD) statt. Bei dieser hybriden Veranstaltung, die im Bürgerhaus Heckholzhausen mit digital zugeschalteten Gästen stattfand, wurde der Vorstand der EJVD und die Delegierten für die Evangelische Jugend in Hessen und Nassau (EJHN) und den Kreisjugendring gewählt.
Als eigenständige Jugendvertretung werden in der EJVD alle Fragen und Angelegenheiten, die die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen betreffen, auf Dekanatsebene diskutiert, koordiniert und umgesetzt. Dabei haben Theorie und Praxis ihren Platz: Diskussionen zu kirchlichen und jugendpolitischen Fragen werden ebenso geführt wie neue Ideen für die praktische Arbeit entwickelt und umgesetzt.
In den Vorstand wurden fünf Jugendliche/ junge Erwachsene gewählt: Thilo Elett (Kubach), Luca Lucchesi (Heckholzhausen), Milena Benner (Gräveneck), Johanna Schütz (Löhnberg) und Anna Baumbach (Weilmünster). Gemeinsam mit Dekanatsjugendreferentin Anna Monteiro da Silva und einem*einer Dekanatsjugendpfarrer*in, der*die am 13. Mai auf der Dekanatssynode gewählt wird, bilden sie ab sofort für die nächsten zwei Jahre den Vorstand der EJVD an der Lahn.
Die Delegierten für die EJHN sind Thilo Elett, Luca Lucchesi, Johanna Schütz, Anna Baumbach und Leonie Müller (Gräveneck). Vertreten werden sie von Paula Winkelmann (Gräveneck), Pauline Goth (Brandoberndorf) und Marie-Luise Lünnemann-Fernandes (Laubuseschbach). Delegierte für den Kreisjugendring ist Eva Huth (Weilmünster) und Lea Heiger (Elkerhausen) wird als Jugenddelegierte für die Dekanatssynode vorgeschlagen.
Zum Abschluss wurde das neue Jahresprogramm der Ev. Jugend vorgestellt und verteilt. Es folgte ein Ausblick auf den Jugendkirchentag 2022, der vom 16. bis 19. Juni in Gernsheim stattfinden wird sowie eine Vorstellung der Jugendfreizeitstätte Limburg, deren Arbeit Lars Lücker vorstellte. Die nächste Vollversammlung der EJVD wird am 11. November 2022 stattfinden.

Wir gratulieren allen Gewählten zu ihrem Amt, wünschen ihnen Gottes Segen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen, die in der EJVD tätig sind!

 

EJVD Delegierte 2022EJVD Vorstand 2022

EJVD VV I 2022 03 04

Du willst die Jugendarbeit im Dekanat kennenlernen und dich mit deinen Ideen einbringen? Komm zu unserem digitalen Startschuss zu Beginn des Jahres 2022!Startschuss Ev Jugend Lahn 2022 01 22

Termin:    22.01.2022 / 10:30 – 12:30 Uhr
Ort:    Online via Zoom
Teilnehmende:    Jugendliche, Ehrenamtliche, Interessierte
Leitung:        DJR Anna Monteiro da Silva + EJVD   

Es ist offiziell: Die Evangelische Jugend Weilburg und die Evangelische Jugend Runkel bilden zum 01. Januar 2022 die Evangelische Jugend an der Lahn!

Wir freuen uns auf neue Begegnungen, frische Ideen, bewährte Projekte, motivierte Ehrenamtliche und Kinder und Jugendliche, die Lust auf Evangelische Jugend haben.

Wir wünschen euch allen einen super guten Start in das Jahr 2022! Bleibt behütet!

Unterkategorien

Unser Programm als Download

 dl

Folge uns auf Social Media

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.