Junge Ehrenamtliche qualifizieren sich

Neue Jugendleiter*innen in den Dekanaten Weilburg und Runkel

Jedes Jahr treffen sich zahlreiche junge Menschen auf der Evangelischen Jugendburg in Hohensolms, um die Jugendleiter- Card zu erwerben. Die so genannte „Juleica“ ist der bundesweit einheitliche Ausweis für freiwillig Engagierte in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis und soll gleichzeitig die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

In diesem Jahr haben Anfang Januar rund 100 Jugendliche aus sieben Dekanaten innerhalb der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) teilgenommen. Zwölf davon stammen aus dem Evangelischen Dekanat Weilburg, acht aus dem Dekanat Runkel.

Die Ausbildung der EKHN orientiert sich an der Gruppenarbeit und an Projekten in Kirchengemeinden und Dekanaten. Die Teilnehmenden lernen, in der Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen eine Gruppe zu führen. Hierzu gehört ein methodisch und inhaltlich sorgfältig ausgearbeitetes Programm, durch das die Fähigkeit intensiv geschult wird, pädagogisch angemessen mit den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen umzugehen. Theorie- und Praxiselemente werden kombiniert mit kreativen und spielpädagogischen Elementen.

Behandelt werden beispielsweise religiöse Fragen von Kindern und Jugendlichen, Entwicklungsprozesse im Kinder- und Jugendalter, Rechtsfragen in der Kinder- und Jugendarbeit, aktiver Kinderschutz und aktuelle lebensweltliche Themen. Zum Kurs gehört außerdem ein buntes Rahmenprogramm, welches in diesem Jahr mit einem Abschlussfest unter dem Motto: „Im Mittelalter – Ein Abend bei Martin Luther“ endete.

GruppenfotoJuLeiCa2017Nr.2

20 Jugendliche aus den Dekanaten Weilburg und Runkel absolvierten den Grundkurs der EKHN „Gruppen leiten lernen“ auf der Evangelischen Jugendburg in Hohensolms. Unterstützt wurden sie von Dekanatsjugendreferentin Anna Fürnstall, Thilo Elett, der seinen Bundesfreiwilligendienst im Dekanat Weilburg absolviert und dem Vorstandsvorsitzenden der Jugendvertretung Frederik Kuhlmann (Foto: Diana Schäfer)

 

Unser Programm als Download

 dl

Folge uns auf Social Media

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.