Segen - bunt und kreativ!DSC 0010 2

Zum dritten Mal hat die Evangelische Jugend im Dekanat Weilburg einen Konfirmandentag zum Thema Segen durchgeführt.

Was ist Segen? Was bedeutet Segen für mich persönlich? Können wir einander zum Segen werden? Diesen Fragen sind am Samstag, den 18. März 96 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus 16 Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Weilburg nachgegangen. Unter der Leitung von Dekanatsjugendreferentin Anna Fürnstall haben neun Hauptamtliche und 18 Ehrenamtliche dieses Projekt in der Mehrzweckhalle in Weinbach durchgeführt.

Nachdem die Konfirmandinnen und Konfirmanden den Segensbegriff am Vormittag theoretisch unter die Lupe genommen haben, ging es am Team Segen 2017Nachmittag kreativ zu. 22 Holzbänke wurden nach den individuellen Vorstellungen bemalt und gestaltet. Die Bänke werden an verschiedene soziale Einrichtungen und Organisationen gespendet und an unterschiedlichen zentralen Plätzen in den einzelnen Orten aufgestellt. Wohin die Bänke gehen, haben die jeweiligen Konfigruppen im Vorfeld entschieden. So können sich die Kinder der KiTa Regenbogenland in Weilmünster über eine bunte Bank mit einer Friedenstaube freuen, die künftig auf dem Außengelände zum Einsatz kommt. Am Sportplatz in Elkerhausen steht ab sofort eine Bank auf der die Erde abgebildet ist, auf die viele Sonnenstrahlen fallen. „Gottes Segen ist überall“, so die Konfis aus Elkerhausen. „Das möchten wir mit unserer Bank verdeutlichen.“ Eine Bank mit segnenden Händen und einem Segenszuspruch findet sich künftig im Kirchgarten in Löhnberg. Sie soll einladen, Platz zu nehmen und zur Ruhe zu Segensbank 2017 Kita Nestwärmekommen.

„Es ist toll zu sehen, mit wie viel Freude und Ideenreichtum die Konfis die Sache angehen. Und wie gut sie zusammenarbeiten.“, meint Thilo Elett, Bundesfreiwilligendienstleistender im Dekanat Weilburg. „Außerdem sorgen die bunten Bänke für echte Hingucker.“ Es lohnt sich, ab sofort mit offenen Augen durch die Straßen zu gehen. Wer eine solche Bank erblickt, ist herzlich eingeladen, Platz zu nehmen.

Der Tag endete mit einer Abschlussandacht und vielen zufriedenen Mitarbeitenden. All diesen ist herzlich gedankt.

Unser Programm als Download

 dl

Folge uns auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen