GPS Kanutour "Reformation 2.0"

Gruppenfoto GPS Kanutour2017

Im Rahmen des Reformationsjubiläums haben wir zu einer besonderen Reise eingeladen: zur GPS-Kanutour "Reformation 2.0" am 29. April 2017. An Land und zu Wasser haben wir ab Leun mit den Kanus und per Geocaching wichtige Themen der Reformation im 16. Jh. betrachtet: Gnade, Gerechtigkeit, Nächstenliebe, Mut und Medien. Im Sinne des Thesenanschlags Martin Luthers 1517 haben die Teilnehmenden Thesen zu diesen Themen für die heutige Zeit formuliert. "Nächstenliebe zeigt sich, wenn man anderen Menschen hilft, auch denen, die man nicht mag oder die einem fremd sind“, so eine der zehn formulierten Thesen. Die letzten Koordinaten führten schließlich zum Ziel der Reise: dem Tipidorf in Weilburg. Dort wurde gegrillt und sich bei erfrischenden Getränken gestärkt. Denn schon Martin Luther hat neben dem vielen Arbeiten und Studieren das Essen und Feiern mit Freunden und Kollegen zu schätzen gewusst.

Unser Programm als Download

 dl

Folge uns auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen