Auch in diesem Jahr haben sich vom 02. – 08. Januar wieder 94 junge Menschen auf der Evangelischen Jugendburg in Hohensolms getroffen, um an der Jugendleiter-Schulung „Gruppen leiten lernen“ teilzunehmen. JuLeiCa Jan2018 Gruppenbild WEL RU

Organisiert wird die Veranstaltung von den Dekanatsjugendreferent*innen der Evangelischen Dekanate Dreiech, Weilburg, Nassauer Land, Westerwald und Wetterau. 16 der Teilnehmenden kamen aus den Dekanaten Weilburg und Runkel. Mit Absolvierung dieser Schulung haben sie die offizielle Qualifikation eines Jugendleiters/ einer Jugendleiterin erhalten. Die zu beantragende Karte ist zudem ein Zeichen der Anerkennung und der Wertschätzung gegenüber der Arbeit der Ehrenamtlichen, denn sie bringt viele Vergünstigungen in öffentlichen Einrichtungen.


Die  Jugendleiterausbildung richtet sich an junge Menschen, die innerhalb ihrer Kirchengemeinde und in ihrem Dekanat in Projekten und Gruppenaktivitäten im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit mitwirken wollen und auch einmal selbst eine Gruppe leiten möchten. Die Teilnehmenden können aus verschiedenen Workshops in den Themenbereichen Rolle und Selbstverständnis, Recht, Religionspädagogik, Kinderschutz, Entwicklungspsychologie und Lebenswelten wählen. Sowohl theoretisch als auch praktisch und spielerisch wurden die Themen erarbeitet. Abgerundet wurde das tägliche Programm mit Projektarbeiten und einer täglich wechselnden Abendgestaltung.
Die JuLeiCa-Schulung hat vorerst das letzte Mal auf der Jugendburg stattgefunden und wird aus organisatorischen Gründen ab sofort in die Herbstferien verlegt. Für die nächste Schulung vom 06. – 12.10.2018 in Gernsheim ist die Anmeldung bereits möglich. Nähere Informationen erhalten Sie bei Dekanatsjugendreferentin Anna da Silva unter 06471 – 492 332 und auf der Homepage www.jugend.ev-dekanat-weilburg.de.

Unser Programm als Download

 dl

Folge uns auf Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.