Gesamtgruppe JuLeiCa 2019 klein

 

Vom 7. – 13. Oktober waren wir mit sechs weiteren Dekanaten und 72 Jugendlichen zur JuLeiCa-Schulung in Mücke. Neben vielen Seminaren zu Themen der Gruppenleiterausbildung stand auch jede Menge Spiel, Spaß und Gemeinschaft auf dem Programm.

Wir im Dekanat Weilburg sind stolz auf die drei neu ausgebildeten Gruppenleiterinnen aus den Kirchengemeinden Weilmünster, Weinbach und Gräveneck! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

 

 

Vom 19. – 24. Juli 2019 reisten 34 Kinder und 13 Teamer in den Wilden Westen nach Kirchähr zur diesjährigen Kinderzeltfreizeit des Evangelischen Dekanats Weilburg. Dort hieß es: „Kommt, holt das Lasso raus! Wir sind jetzt Cowboys und Indianer!“
Sechs Tage lang traten die „Los Bambinos“ gegen die „Los Banditos“ an und schafften es schließlich in spannenden Duellen das Gelbachtal zurück zu erobern. Ob Fährten lesen, Lasso werfen oder Tierarten erkennen - all dies meisterten die jungen Wilden mit Bravour, sodass am Ende der Schatz gefunden und ein rauschendes Abschlussfest mit tollen Vorführungen gefeiert wurde.
Neben diesen vielen Herausforderungen kam der Spaß nie zu kurz: Es gab einen bewegungsreichen Gottesdienst, jeden Morgen eine Andacht mit einem anschließendem Warm up zum Wachwerden. Musikinstrumente, Steckenpferde und Wurfspeere wurden in den Workshops gebaut. Im Gelbach ging es feucht fröhlich bei der Wasserschlacht zu und gesungen wurde abends am Lagerfeuer. Die beiden Highlights waren ein Ausflug in den Wild- und Freizeitpark Gackenbach und an und in den Herthasee, der für angenehme Abkühlung bei den heißen Temperaturen sorgte.
Die Reise in den Wilden Westen war ein spannendes Abenteuer für alle Beteiligten!

Im nächsten Jahr dürfen sich die Kinder ebenfalls auf eine abwechslungsreiche Reise freuen. Dann heißt es nämlich vom 24. bis zum 30.07.2020: In sieben Tagen um die Welt!

Ein ganz großes Dankeschön geht an alle ehrenamtlichen Teamer, die die Freizeit zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben!

KiFrei 2019 Gruppenfoto

Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des BDKJ (Bundes der Deutschen Katholischen Jugend) hat die Evangelische Jugend am 25. und 26. Mai eine Kleidertauschbörse veranstaltet.

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des BDKJ und seiner Verbände. Vom 23. – 26. Mai wurden dabei in 72 Stunden in ganz Deutschland 3400 Projekte umgesetzt, die die „Welt ein Stückchen besser machen“. Dieses Motto war der Ausgangspunkt aller Aktivitäten rund um die Aktion im Jahr 2019.

Die Evangelische Jugendvertretung Weilburg hat sich bei ihrer Vollversammlung im März mit dieser Aktion beschäftigt und beschlossen, sich mit einem Projekt daran zu beteiligen. Es wurden viele Ideen rund um Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, Digitalisierung und Gemeinschaft gesammelt. „Gewonnen“ hat schließlich die Idee, eine Kleidertauschbörse zu veranstalten.

Dies wurde am 25. Mai in Weilburg und am 26. Mai in Wirbelau umgesetzt. Ziel war es, zum Nachdenken und zum Handeln anzuregen: Ist es wirklich notwendig, Klamotten, die nicht mehr gefallen oder passen, wegzuwerfen? Muss man sich immer neue Klamotten kaufen oder sind nicht auch bereits getragene Kleidungsstücke es wert, weiter getragen zu werden? Die Evangelische Jugend wollte mit dieser Aktion einen kleinen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten und dem Konsumrausch etwas entgegen setzen.

So haben sich auch die 13 Ehrenamtlichen sehr gefreut, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters kamen, um ihre Klamotten zu tauschen. Nach dem Anprobieren und Tauschen blieben die meisten Besucher*innen bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zum Plaudern sitzen. 120 Kleidungsstücke haben ihren Besitzer gewechselt und vier Kisten mit Kleidungsstücken wurden im Anschluss an die Kleiderkammern in Weilburg und Löhnberg gespendet.

Eine tolle Veranstaltung, die eventuell im nächsten Jahr wiederholt werden soll.

Herzlichen Dank an alle Ehrenamtlichen, die bei der Organisation und Durchführung mitgearbeitet haben!

kleidertauschboerse klein

kleidertauschboerse1 klein

Unterkategorien

Unser Programm als Download

 dl

Folge uns auf Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.