Zwölf neue Jugendleiter*innen im Evangelischen Dekanat Weilburg

WEILBURG. Der Grundkurs „Gruppen leiten lernen“ ist ein landesweites Highlight der evangelischen Jugendarbeit in Hessen. Jedes Jahr treffen sich zahlreiche junge Menschen auf der Evangelischen Jugendburg in Hohensolms, um die Jugendleiter- Card zu erwerben. Die so genannte „Juleica“ ist der bundesweit einheitliche Ausweis für freiwillig Engagierte in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis und soll gleichzeitig die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.
In diesem Jahr haben 92 Jugendliche aus sechs Dekanaten innerhalb der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) teilgenommen. Zwölf davon stammen aus dem Evangelischen Dekanat Weilburg.
Die Ausbildung der EKHN orientiert sich an der Gruppenarbeit und an Projekten in Kirchengemeinden. Die Teilnehmenden lernen, in der Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen eine Gruppe zu führen. Hierzu gehört ein methodisch und inhaltlich sorgfältig ausgearbeitetes Programm, durch das die Fähigkeit intensiv geschult wird, pädagogisch angemessen mit den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen umzugehen.
Behandelt werden beispielsweise religiöse Fragen von Kindern und Jugendlichen, Entwicklungsprozesse im Kinder- und Jugendalter, Rechtsfragen in der Kinder- und Jugendarbeit, aktiver Kinderschutz und aktuelle lebensweltliche Themen. Zum Kurs gehört außerdem ein tolles Rahmenprogramm, das in einem rauschenden Abschlussfest endet.

GruppenbildJuLeiCa2016

GruppenbildWeilburgJuLeiCa2016

Wir bedanken uns bei allen ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden im Dekanat für die tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Jahr! Wir wünschen Euch, Euren Familien und Freunden und allen Kindern und Jugendlichen im Dekanat ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedvolles und gesundes Jahr 2016!
Das Team des Gemeindepädagogischen Dienstes:

Tanja, Marco und Anna

angel 564351 1280

 

Mitarbeiter*In-Sein in einer Kirchengemeinde oder im Dekanat - was heißt das? Gruppen leiten – wie geht das? Was gibt es Rechtliches zu beachten? Wie leite ich ein Spiel an? Was und wie koche ich für 15 Personen? Was kann ich Kreatives mit Gruppen machen?... Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es für euch beim Einsteigerkurs in Mengerskirchen. Es erwartet euch ein Einblick in die Aufgabenbereiche eines Teamers . Ob ihr bereits aktiv seid oder einfach erst einmal in das Teamer-Sein hineinschnuppern möchtet – bei Teens4Teams gibt es jede Menge Ideen für euch zum Mitnehmen! Der Kurs ist eine Vorstufe zur JuLeiCa-Ausbildung. Weitere Informationen gibt es in einem Infobrief!

 

TfM2017

Termin: 17.-19.2.2017

Anmeldeschluss: 6.2.2017

Ort: Ferienheim Winnau, Mengerskirchen

Teilnehmende : Jugendliche von 13 bis 15 Jahren, mind. 7 max. 15

Kosten: 30 € (Bezuschussung durch die Kirchengemeinden möglich)

Leistungen: Unterkunft, Verpflegung, Materialien; die Anreise geschieht selbständig in Fahrgemeinschaften

Veranstalter: Evangelische Jugend in den Dekanaten Weilburg und Bad Marienberg

Kontakt: Ev. Dekanat Weilburg, Tanja Richter, Gemeindepädagogin, Konrad-Adenauer-Str. 5, 35781 Weilburg, Telefon (06471) 4923382, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Einführungsgottesdienst im Evangelischen Dekanat Weilburg

Am Samstag, 28.11.2015 wurde der Vorstand der Evangelischen Jugend sowie die beiden hauptamtlich Mitarbeitenden im Gemeindepädagogischen Dienst in einem Gottesdienst in Weilmünster eingeführt.

GruppenfotoEJVD
Time Out – Zeit für uns! Unter diesem Motto hatten der Vorsitzende der Ev. Jugendvertretung Frederik Kuhlmann, Dekan Ulrich Reichard, Dekanatsjugendreferentin Anna Fürnstall und Dekanatsjugendpfarrer Jörg Lange in die Evangelische Kirche Weilmünster geladen. Es war ein besonderer Gottesdienst zu einem besonderen Anlass. „Ihr seid das Salz der Erde!“ Diese Worte aus dem Matthäusevangelium bildeten die Grundlage für die inhaltliche Gestaltung.

1Das Evangelische Dekanat Weilburg lädt zu einer Gedenkveranstaltung für die Opfer der Terroranschläge in Paris am kommenden Donnerstag, 19.11.2015 um 18:30 Uhr auf den König-Konrad-Platz in Weilburg ein. Gemeinsam mit Muslimen, Katholiken und Menschen anderer Konfessionen möchten wir ein Zeichen gegen Gewalt, Terror und die Spaltung der Gesellschaft setzen und für die Opfer, deren Hinterbliebene und den Frieden beten.

Unterkategorien

Unser Programm als Download

 dl

Folge uns auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen